Stoppuhr

TS, 6. Januar 2008, 20:32
2008
Jan 6

Wenn du wieder einmal denkst,
dass du ständig mit dem Leben am Sekundenzeiger hängst,
immer das Gefühl im Bauch – ich muss dringend noch was tun
und ich hab´ wieder keine Zeit mich einfach auszuruhen.

Dann nimm die Akkus aus dem Uhrwerk
und lad´ deine damit auf,
bring die Uhren so zum Stilstand,
gib den Dingen deinen Lauf.
Lass das Leben einfach fließen
in dem Rhythmus deiner Lust
und tu´ endlich was du willst
und nicht nur was du musst.

Wenn du wieder einmal spürst,
dass du ein Dasein im Takt der Stechuhr führst,
immer diesen Druck im Kopf, ich schaff´ das alles nicht,
keine Zeit mehr für die Kür, es bleibt mir nur die Pflicht.

Dann dreh´ die Zeiger dreist zurück
und bring´ dich dadurch nach vorn,
die Zeit die du dir nimmst,
die geht hier nicht verloren.
Lass das Leben einfach schlendern
im Takt von Wert und Sinn.
Sag´ nicht immer nur: “Ich muss!?”
Sag´ auch einfach mal: “Ich bin!?”