Flaschenpost

TS, 14. Januar 2008, 21:15
2008
Jan 14

Ich sitze hier auf meiner Insel
und schreibe einen kurzen Brief,
stecke ihn in eine Flasche
drin steht: Hier läuft etwas schief!
Werfe sie im hohen Bogen,
wenn die Flut kommt in das Meer
und hoffe diese Botschaft
landet irgendwann bei dir.

Einsam und verloren,
abgenabelt und getrennt,
ein Gefühl wie eingefroren,
nur die kranke Seele brennt.
Habe nachts die größten Schmerzen,
wenn du bei mir liegst und träumst,
denn ich spür´ aus deinem Leben
werd´ ich langsam ausgeräumt.

Und so sitz´ ich auf der Insel,
schreibe Fragen in den Sand,
möchte eigentlich davon schwimmen,
doch ich klebe fest am Land,
komm´ nicht los von deinem Ufer,
krieg´ den Anker nicht an Bord,
warte weiter auf ein Zeichen,
oder auf ein offenes Wort.