Thorsten-Stelzner.de » 2008 » Januar » 16
  

Noch ein aktueller Anlass!

TS, 16. Januar 2008, 21:08
2008
Jan 16

ANKUNFT

Ich kannte Deinen Namen
und wusste Du wirst kommen,
den Termin, den kannt´ ich ca.
und ganz genau genommen,
hatt´ ich keine Ahnung
von Deinem Wesen, Deinem Gesicht,
ich kannte Dich vom Foto,
schwarzweiss, im schlechten Licht.

Ich wusste, dass Du lebst
und wusste auch schon wo,
ich wusste auch wir beide
gehören zusammen – sowieso.
Ich ahnte es wird spannend,
das Leben dann mit Dir,
ich saß oft wartend da
und wünschte Du wärst hier.

Und trotzdem – ganz klar – wußte ich.
Du brauchst noch etwas Zeit
und wenn ich ungeduldig war,
dann tut`s mir heute Leid.
Der Zeitpunkt Deiner Ankunft,
der gehört ganz sicher Dir,
wenn Du so weit sein würdest,
wusste ich Du kämest zu mir.

Und als der Tag dann näher rückte,
wuchsen mir die Sorgen,
was wird wenn Du dann da bist,
was bringt für Dich das Morgen,
meinetwegen nie gezweifelt,
dass dies Leben funktioniert,
doch Deinetwegen plötzlich
ängstlich und irritiert.

Und als sie mir dann sagten:
„Heute Abend ist er da.“
Da kam es doch so plötzlich
und schien so wunderbar,
wie sollte das denn gehen,
wo kommt er denn jetzt her?

Solang auf ihn gewartet
und jetzt keine Chance mehr,
sich auf ihn einzustellen,
zu handeln und zu planen,
dass das dann doch so plötzlich kommt,
wer konnte das denn ahnen?

Und dann die riesen Spannung,
als Euer Kampf begann,
dazu dann die Gewissheit,
dass ich nicht helfen kann.

Und als sie Dich dann zaghaft
in meine Arme legten,
ich kann es kaum beschreiben,
welche Gefühle sich da regten:

Angst, Hoffnung, Liebe, Glück
Zuversicht und Mut,
und dann nur diese Frage,
geht es Euch auch gut?

Und dann fällt diese Spannung ab,
ich glaubte fast zu schweben –
„Mutter wohlauf, das Kind ist fit,
Glückwunsch, zum neuen Leben.“