Der Weihnachtsmann geht in Rente.

Der Weihnachtsmann, der Weihnachtsmann,
der ruft am Heiligmorgen an:
„Ich kann nicht mehr, ich fühl’ mich schlapp,
ich krieg’ die Viecher nicht auf Trab.
Der Schlitten morsch, die Kufen rostig,
der Wind zu steif und viel zu frostig,
es reicht jetzt hin, ich hab’ genug,
ich annulliere jetzt den Flug.

Denn überhaupt, auch der Verkehr,
es ist verdammt schon lange her,
da hatt´ den Himmel ich für mich.
Doch jetzt, oh Mensch, ich bitte dich:
Nun sieh es ein, es geht nicht mehr,
ihr fliegt jetzt selber kreuz und quer,
stresst mir die Tiere, macht sie scheu,
die fressen nicht mal mehr ihr Heu.
Weil sie wissen: „Wir sind out!“
Es ist für sie auch viel zu laut.
Raketen, Düsenjets mit Überschall
Airbus, Boing – habt ihr ´nen Knall?!
Wie soll man da den Schlitten lenken?
Ihr solltet auch mal an uns denken.

Doch ihr, ihr denkt schon lang nicht mehr,
ihr jammert ständig hinterher.
Ich hab es satt, die Schnauze voll,
ich weiss auch gar nicht, was das soll:
September in der Innenstadt,
macht ihr die Weihnachtsstimmung platt.
In jedem Center, jeder Butze
steht schon einer mit Kaputze,
mit Glatze oder Wattebart,
in Vollmilch oder bitterzart,
Milka, Sprengel, Kinder, Lindt
was glaubt ihr eigentlich, was wir sind?!
Staffage für die Zuckerbäcker,
innen hohl, aber sooo lecker?

Wisst ihr wie sehr das schmerzt
wenn ihr in eurer Werbung scherzt,
dass Weihnacht ist, wenn Cola kommt?
Die kommen dann tatsächlich prompt
mit einem ries´gen Ami-Truck.
Da schleppt nicht einer mehr den Sack.
Warum denn auch, es geht so schnell,
mit UPS und DHL …

Was waren das für schöne Zeiten,
auf Kufen über Wolken gleiten,
den Sack geschultert, von Kind zu Kind,
wobei das jetzt auch vielmehr sind.
Milliarden wurden aus Millionen,
die auf dem ganzen Globus wohnen.
Nehmt´s mir nicht krumm, für mich ist klar,
dass das hier meine Kündigung war.

Ich wünsch` euch allen nur das Beste,
viel Geschenke , frohe Feste,
Gänsebraten oder Ente…“

Der Weihnachtsmann,
ab jetzt in Rente!

23.Türchen

TS, 23. Dezember 2009, 05:23
2009
Dez 23

SCHEISSTAG

War das wirklich so ein Scheißtag,
weil dein Auto nicht ansprang,
war das wirklich so beschissen
in der U-Bahn – letzte Bank,
war das wirklich denn so stressig,
diese 30 Schritt zu Fuß,
reichen diese Schwierigkeiten,
wirklich für den Blues?

War das wirklich so ein Hammer,
dass kein Kaffee mehr da war,
und war das echt die Katastrophe
mit der Suppe und dem Haar,
war das dann bei Aldi
wirklich so extrem,
diese vollen fünf Minuten
in der Schlange rumzustehen?

War `n das wirklich alles Gründe,
über diesen Tag zu fluchen,
was spricht denn dagegen,
wenn die Eltern dich besuchen,
ist das wirklich nicht zu schaffen,
auch diesen Tag zu schätzen,
muss man ihn tatsächlich
wegen solchem Mist zerfetzen?

War das nicht ein Tag wie jeder,
mit genug Essen im Schrank,
war denn irgendwer in deiner Nähe
heute sterbenskrank,
ist das nicht ein schöner Tag,
den du am Leben bist,
hättest du nicht diesen Tag
am Ende auch vermisst?

Waren da nicht ganz andere Tage,
heut´ auf dieser Welt?

Mehr »