Mitgliedervorteile für IGMetallerInnen

TS, 31. Januar 2010, 05:07
2010
Jan 31

Stelzner: Neuer Gedichtband & Satirefest

Kombipaket für IG Metall-Mitglieder: Das neue Heft von Thorsten Stelzner "Oh mein Gott Gedichte" mit Illustrationen von Ingo Lehnhof.

und

"Satirefestkarte", Brunsviga Braunschweig, Sonntag, 14. März 2010, 17:30 Uhr.
Portofrei und signiert ins Haus für zusammen nur 15 Euro.
Zu bestellen unter:

ts@thorsten-stelzner.de

Und bundesweit: Das neue Heft von Thorsten Stelzner "Oh mein Gott Gedichte" und die Hör-CD “Irgendwelt 2.0”

signiert ins Haus für zusammen nur 10 Euro plus Versand.

Zu bestellen unter:

ts@thorsten-stelzner.de

Termine 2010

TS, 11. Januar 2010, 11:05
2010
Jan 11

neujahrsempfang2010%20s1 Neujahrsempfang VHS Braunschweig

Donnerstag, 28.Januar 2010, um 18.30 Uhr in der Alten Waage " Überbetrieblicher Verbund Frau und Beruf

mehr unter: http://www.frauundberuf.de/

 

 

 

———————————————————————————————

Jugendmeisterschaft der gastronomischen Berufe

Dienstag. 02.Februar 2010 um ca. 21.00 Uhr

Gastronomie
Öffentliche Versicherung
Theodor Heuss-Straße 10, 38122 Braunschweig

——————————————————————————————–

DGB Deligiertenversammlung BMA

liederliche, linke Lyrik !

Donnerstag, 25. Februar 2010, um 18.00 Uhr

———————————————————————————————

Familienmesse Autohaus Bonte

Sonntag, 28.Februar 2010, um ca.15.00 Uhr

———————————————————————————————-

Treffpunkt Geschichte

Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte
Donnerstag, 04.März 2010, um 19.Uhr "Schwere Zeiten – zeitlose Kunst"
Lyrik – Lied – Karikatur von 1909 – 1939
Thorsten Stelzner, Erik Beyen, Gundolf Algermissen

———————————————————————————————-

Satirefest 2010 ..

Sonntag, 14.März 2010, um 17.30 Uhr Brunsviga

Voll im Stress, noch nicht eine Silbe getippt und doch schon den Vorverkauf im Auge. Liebe Freunde, ich hab echt nicht viel Zeit, aber ich möchte euch trotzdem darüber informieren, wie ich mir das vorstelle, eigentlich ist es fast wie immer, nur ganz anders.

Wer in den Genuss der Freundschaftstreuetimmerlahfamilienrabattkarten kommen möchte, für den gibt es folgende Möglichkeiten:

1.) Karte bestellen für 10,—€

oder

2.) Karte und ein Werk aus der umfangreichen Publikationsliste auswählen und bestellen. Das Kombipaket gibt es dann für 15,—€ . Dann einfach mailden an:

ts@thorsten-stelzner.de oder thusi.stelzner@t-online.de

———————————————————————————————-

Messe  “Autor und Buch

Sonnabend/Sonntag,10./11.April 2010 ab 9.00 Uhr

Till Eulenspiegelhalle und Lesungen im Eulenspiegelmuseum

www.ostfalen-portal.de

———————————————————————————————-

Samstag, 24.April   12.00 Uhr

Schäfersruh

———————————————————————————————-

Jugendweihe 2010

Sonntag, 25. April 2010, um 10.30  Uhr Aula der NO in Braunschweig

———————————————————————————————-

Unternehmenstag  Volkswagen Salzgitter

Donnerstag, 28.Oktober,  17.45 Uhr

———————————————————————————————-

Frauenkonferenz  im Speicher der Alte Waage

Dienstag, 16.November, 18.30 Uhr

———————————————————————————————-

2010
Jan 9

Eine Studie bringt es auf den Punkt: Die Deutschen gehen im Durchschnitt l8-mal im Jahr zum Arzt. Besonders beliebt für so einen Arztbesuch ist der Montag. Wie kann ein Tag überhaupt beliebt sein für einen Arztbesuch? Und dann noch 18-mal im Jahr.
18-mal, das bedeutet im Schnitt alle drei Wochen. Was macht er da, der Deutsche? Is´ das der Lesezirkel Rhythmus? Darf der Deutsche gewisse Zeitungen zu Hause nicht lesen? Was wäre denn, wenn er zwischendurch nicht im Urlaub oder tatsächlich mal krank wäre, dann käme er locker auf vierzehntäglich.
Warum geht der Mensch gerne alle zwei Wochen zum Arzt, wenn er könnte? Weil er krank ist, oder weil er gerne krank werden will? Ich war fünf Jahre nicht beim Arzt und fühlte mich kerngesund! Ob ich es bin kann ich ja nicht mit Sicherheit sagen. Krankheit ist ja auch mehr so eine Definitionsgeschichte. Manche wären mit meinen Symptomen wahrscheinlich schon lange in intensivster fachärztlicher Betreuung. Ich geh damit lieber auf die Bühne … Und dann kam die J1, das ist der TÜV für Pubertierende. Da musste nicht ich hin, ich pubertiere zwar noch, bin aber zu alt für den Kinderarzt, sondern mein Sohn. Und ich bin mit …
Februar. Ich öffne die Tür, und aus der völlig überheizten, sauerstoffarmen Praxis schlägt mir der Dunst des Todes in die Visage: Ich denke noch: „Nicht mehr atmen!“

Mehr »

2010
Jan 8

20081123_stinker_schleimer

Voll im Stress, noch nicht eine Silbe getippt und doch schon den Vorverkauf im Auge. Liebe Freunde, ich hab echt nicht viel Zeit, aber ich möchte euch trotzdem darüber informieren, wie ich mir das vorstelle, eigentlich ist es fast wie immer, nur ganz anders.

Wer in den Genuss der Freundschaftstreuetimmerlahfamilienrabattkarten kommen möchte, für den gibt es folgende Möglichkeiten:

1.) Karte bestellen für 10,—€

oder

2.) Karte und ein Werk aus der umfangreichen Publikationsliste auswählen und bestellen. Das Kombipaket gibt es dann für 15,—€ . Dann einfach mailden an:

ts@thorsten-stelzner.de oder thusi.stelzner@t-online.de