Tatsächlich durch die BZ animiert im Archiv gekramt und folgenden Text gefunden :

Die Nacht vom 11. auf den 12.September

Tagebucheintrag“ 12. September 2001

3.30 Uhr

rechne mit dem Schlimmsten,

zähle auf nichts,

das Radio läuft Marathonie

das Ziel liegt irgendwo

zwischen Rache und Hass.

Der erste Mensch der mir begegnet

in dieser Nacht

fragt: „ Was meinste, sollte man jetzt Aktien kaufen?

eigentlich müsste man.“

Mir wird schlecht, es ist halb fünf.

Die Steigerung spricht

von Bombenwetter, heute.

Langsam spüre ich eine gewisse Ohnmacht,

wie wichtig ist heute der Niederschlag?

Die Erde ist rund

ein Krieg dauert 90 Minuten,

Schall und Rauch

Verlängerung? Elfmeterschießen?

Oder golden Goal,

der atomare Schuss ….

In der Werbung quatschen sie

von 1,9 % effektivem Jahreszins

und sie haben keine Ahnung

was ein Leben wirklich wert ist.

Um 10.00 Uhr sollten wir gedenken,

um 10.01 Uhr kommt einer

in meinen Laden

Mehr »