6. Türchen 1992

TS, 7. Dezember 2011, 12:55
2011
Dez7

1992/2011

1992 alles läuft im Bogen,
egal in welches Loch man sieht,
es wird überall gelogen.
Die Ratten fressen alles an
wofür es lohnt zu streiten.
Der Teufel scheint der Held zu sein
und will sie alle reiten.

1994 alles schreit nach Stärke,
egal wo man was trapsen hört
sind Aasgeier am Werke.
Die Dummheit tötet alles ab
was Freiheit uns bedeutet.
Der Wolf im Schafspelz grinst uns an
und wird zu spät gehäutet.

1996 alles scheint am Ende,
man gratuliert zu so viel Nichts
und schüttelt Fürsten Hände.
Die Macht macht nur noch alle blind,
die einst noch soviel sahen,
die Wenigen die noch was sehen,
die sehen was braunes nahen.

1998 es sterben Idealisten,
auf Gräbern der Verzweifelten
tanzen bald Faschisten.
Die Frechheit siegt, der Skrupel krankt,
der Geist ist zu sensibel,
die Lüge macht die Augen zu
und schwört noch auf die Bibel.

2000 alles kann geschehen,
kommen wir aus unseren Höhlen raus
und lernen wieder gehen
und gehen gegen alle an,
die unseren Traum zerstören.
Wir müssen handeln, müssen schreien,
sie müssen fühlen und hören.

1992 oder 33…….
Ich will nicht ein Schweiger sein,
denn das eine weiß ich,
mich soll keiner fragen können
wie ist das geschehen?
Falls ich auch nichts verändern kann
so soll doch jeder sehen:
Ich bin absolut dafür,
dass sie untergehen
und werde stets mit aller Kraft
ihnen widerstehen.
Falls sie noch mal die Macht ergreifen
ist ihnen eines hier gewiss,
dass der Schreiber dieses Textes
stets ihr Gegner ist.

DIE STEIGERUNG VON
WIDERSTEHEN
IST
GEGENGEHEN!

Beitrag kommentieren





XHTML (für Profis): Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Hinweis: Dein Kommentar erscheint nicht sofort, weil er erst von einem Moderator freigeschaltet werden muss. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.